LUCY CRAWFORD – Ashtanga Yoga Workshop 2. – 6. September 2019

5 Tage Selbstpraxis am Morgen in kleinen Gruppen (8 Personen) und zwei Workshops am Abend.

  1. Gruppe: 6 – 8 Uhr
  2. Gruppe: 8:30 – 10:30 Uhr

Zwei Unterrichte am Dienstagabend (Thema: Mehr Leichtigkeit in der Yogapraxis: Das Becken und seine Beziehung zur Wirbelsäule verstehen) und Donnerstagabend (Thema: Ein genauer Blick auf die Standpositionen – Fuß- und Beinmuskeln effektiv ausrichten) jeweils von 18 – 19:30 Uhr.

Kosten: Bis zum 6. Juli 2019 280 Euro, danach 300 Euro. Sollte es freie Plätze geben, können einzelne Unterrichte (50 Euro) gebucht werden.

Lucy Crawford ist meine langjährige Ashtanga Yoga Lehrerin. Sie ist eine direkte Schülerin von Pattabhi Jois und praktiziert seit 1993 Ashtanga Yoga. Sie wurde in London geboren und hat über 20 Jahre Erfahrung in unterschiedlichsten Körpertherapien. Ganz besonders wichtig ist ihre Arbeit als Craniosakral Therapeutin. Von 2002-2004 studierte sie am Karuna Institut in Devon, England.

Von all diesen Einflüssen profitiert ihr besonders subtiler und großartiger Yogaunterricht. Spürbar wird dies vor allen Dingen in ihren besonderen Adjustments, für die sie in Ashtanga Kreisen sehr geschätzt wird.

1998 wurde sie von Pattabhi Jois autorisiert, Ashtanga Yoga zu unterrichten. Sie hat an der Veröffentlichung von Lino Mieles Standardwerk ‚Ashtanga Yoga‘ und John Scotts DVD zur ersten Serie mitgearbeitet. Sie hat viele Jahre lang mit John Scott Schüler ausgebildet und bietet seit 2018 eigene Ausbildungen an.

www.lucycrawfordyoga.co.uk


MALLORCA 2019: www.casbernats.com vom 19. – 25. Oktober 2019

Yogaferien auf Mallorca mit Dagmar Heise und Stefanie Witschel
5 Tage Yoga (Ashtanga und Yin), Berge, Strand, professionelle vegetarische Küche im Frühling oder Herbst auf Mallorca in einer wunderschönen Finca mit Pool und großem Garten. Erholung pur!
Infos zu Preisen/Anmeldungen:

Mysore Unterricht freitags ab 6:30 – 8:20 Uhr.

Im Mysore Style Unterricht wird ganz individuell gearbeitet. Man entscheidet selbst, wann man anfangen und wie lang man üben möchte. Es bleibt viel Raum für Fragen zu den einzelnen asanas, ausführliche adjustments stehen im Vordergrund und man lernt, seinen eigenen Rhythmus zu finden. Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen willkommen. Eine schöne Art und Weise einen Tag zu beginnen.
Bitte vorher anmelden.